skip to content

Machen Sie mit

Das möchten Sie tun:

-    Erwachsene und Kinder zu Ämtern, Ärzten … begleiten (Kindersitz(e) im Auto notwendig – 
            Mitfahrer sind in der Regel über die Kfz-Haftpflichtversicherung versichert).
-    Einzelpersonen oder Familien betreuen.
-    Als Dolmetscher zur Verfügung stehen (etwa, wenn Sie arabisch, persisch, russisch oder ukrainisch sprechen).
-    Hausaufgaben betreuen, Nachhilfe geben.
-    Hilfsgüter annehmen, sortieren und ausgeben.
-    Kontakt der Kinder/Erwachsenen zu Vereinen, der Musik- und Kunstschule herstellen.
-    Bei der Wohnungssuche helfen.
-    Bei der Ausstattung der Wohnung und dem Umzug mitmachen.
-    Bei der Arbeitssuche behilflich sein.
-    Die Flüchtlingshilfe Rebland bei der Organisation dieser Aufgaben unterstützen.
-    Und vieles mehr.
 
Dann wenden Sie sich an:
 
Heribert Schramm
Obertal 5
77654 Offenburg
Tel.: 0781/939 96 18
E-Mail: h(dot)schramm(at)biofrisch(dot)net oder über das Kontaktformular.
 
 
Sollten Sie wenig Zeit

zur Verfügung haben, wollen uns aber finanziell unterstützen, so überweisen Sie Ihre Spende an unser Konto bei der Volksbank Offenburg:

Flüchtlingshilfe Rebland
IBAN:  DE42 6649 0000 00091598 00 
BIC:   GENODE61OG1

Alle Spendengelder kommen direkt als Sachleistungen den Flüchtlingen zugute. Allerdings können wir keine Spendenbescheinigung ausstellen, die Steuermindernd ist. Denn die Flüchtlingshilfe Rebland ist kein eingetragener Verein.

Up